Esperanto – ein ganz außergewöhnliches Pferd!

Esperanto ist mein aktuelles Erfolgspferd!

Seit Jahren sind Andreas Rackl, der Besitzer von Esperanto und ich nun ein ganz besonderes Team.

Zu dritt haben wir schon viel erreicht! Von den Jungpferdeprüfungen bis hin zum Grand Prix haben wir inzwischen fast alles gewonnen. Unser Weg hat uns 2011 zur Europameisterschaft in Herning geführt und wir nahmen am CHIO in Aachen teil.

Ich bin natürlich besonders stolz, dass ich Esperanto selbst ausgebildet habe. Wir haben ihn 5-jährig bei Fam. Lill (Springreiter) gekauft und ich habe es geschafft aus einem ehemaligen Springpferd ein Grand Prix Dressurpferd zu machen.

Natürlich habe ich auch viele weitere Reiter und Pferde zur Ausbildung. Da gibt es meine eigenen Pferde (Quatarina und Francis Drake) ich habe beide Pferde 4 jährig bekommen. Nun sind die beiden Stuten 8 jährig und gehen bereits erfolgreich S – Quatti hat sogar 2018 ihre erste S Dressur gewonnen.

Fotos Andrea Teil 2 (15 von 20)
Esperanto und sein Besitzer, Andreas Rackl, genießen das wunderbare Wetter bei einem kleinen Spaziergang an der Hand.
Fotos Andrea Teil 2 (11 von 20)
Espi genießt entspannt die Sonne von seiner großen Box aus.